Palindrom in C++

Ein Palindrom ist eine Zeichenfolge, die vor- wie rückwärts gelesen gleich ist. z.B. OTTO

C++-Code:

 

#include "stdio.h"

void main()
{
char Eingabe[255];
char Test[255];
int EZ=0; //Eingabezähler
int TZ=0;//Testzähler
int Pali=1; //Merker

printf("Bitte den Text eingeben: ");
gets(Eingabe);

while(Eingabe[EZ]!=0)// bei Stringende (0) aufhören
{
if (Eingabe[EZ]>='A' && Eingabe[EZ]<='Z')// Großbuchstaben von A bis Z;Einschränkung NUR auf Großbuchstaben;keine anderen Zeichen (Leer- und Satzzeichen etc.);
{
Test[TZ]=Eingabe[EZ];// Großbuchstaben übernehmen
TZ++;
}
else if (Eingabe[EZ]>='a' && Eingabe[EZ]<='z') //  Kleinbuchstaben;Einschränkung NUR auf Kleinbuchstaben; keine anderen Zeichen (Leer- und Satzzeichen etc.)
{
Test[TZ]=Eingabe[EZ]-32;// Umwandlung von Klein- und Großbuchstaben über ASCII; Groß+32=Klein
TZ++;
}
EZ++;
}
Test[TZ]=0;// String terminieren (beenden)
printf("Teststring: %s\n", Test);

TZ--; // damit das Stringende ( die O ) nicht mitgezählt wird; Stringlänge um 1 verringert; auf den letzten Buchstaben setzen

for (int i=0;i {
if (Test[i]!=Test[TZ-i])// Vergleich erstes und letztes Zeichen usw. , wenn nicht gleich, dann kein Palidrom, sonst bleibt Pali =1
{
Pali=0;
break;
}
}
if(Pali==1)
{
printf("PALINDROM!!!!\n");
}
else
printf("KEIN Palindrom!!\n");

}

 

Kommentar schreiben

Momox.de - Einfach verkaufen.